Kindergarten “Espai d’acompanyament compartit”

flag-cat_24x24

L’Escoleta obrirà les portes el setembre de 2018!

matronc

In der Tribu Senoi betrachten wir die Kinder mit Respekt und Empathie. Wir sind der Meinung, dass es wichtig ist, über ein breitgefächertes und integrales Wissen zu verfügen, das alle bei der Entwicklung betroffenen Prozesse einbezieht.

Aus unserer Sicht ist die Kindheit die Grundlage des Lebens jedes Menschen und beeinflusst auf bestimmende Weise seine Persönlichkeit. Aus diesem Grund bieten wir einen Raum für Kinder von 3 bis 6 Jahren an, in dem wir ganz besonderen Wert legen auf einen empathischen und respektvollen Umgang mit den Kindern und ganz speziell auch darauf, ihre Bedürfnisse in jeder Entwicklungsphase zu berücksichtigen.

separation-marededia

Unsere Erzieher/Begleiter sind professionell, erfahren im Umgang mit Kindern und sehr gut vorbereitet mit einem hohen Grad an Bewusstsein und Sensibilität den Emotionen der Kinder gegenüber. Sie wissen um die Tragweite der emotionalen und instinktiven Bedürfnisse der Kinder und um die Auswirkungen der Behandlung in der Kindheit auf die gesunde Entwicklung der Gefühle, des Körpers und des Denkens einer Person. Aus diesem Grund können unsere Erzieher die diversen Prozesse der Kindheit Tag täglich gewissenhaft begleiten.

Wir sind überzeugt von einer Begleitung der Kinder, die auf einer wahrnehmenden Beobachtung,Unterstützung und Zuwendung  beruht. Die Kinder haben eine eigene, angeborene Motivation zum Lernen, die Erwachsenen sind nur da, um diese zu unterstützen. Kinder teilen sich ihre Zeit selbst ein, entwickeln ihre eigenen Interessen und entscheiden wie stark sie sich diesen widmen. Als Erwachsene können wir sie dabei begleiten, doch sollten wir diese Prozesse respektieren.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass sich während des gesamten Entwicklungsprozesses alle Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder auf natürliche Weise von selbst entfalten. Als Erwachsene können wir ihnen dabei Sicherheit vermitteln und sie unterstützen. Jedes Kind hat seine ganz eigene Biographie und seine einmalige Identität, daher werden auch seine Fähigkeiten und Bedürfnisse einzigartig sein. Wir sind der Meinung, dass die Arbeit eines guten Begleiters darauf beruht, diese Bedürfnisse und Fähigkeiten jedes Kindes mit der notwendigen Empathie zu erkennen, zu respektieren und zu berücksichtigen. 

separation-marededia

Um zum Wohlbefinden der Kinder beizutragen, ist es wichtig, dass sie über einen entsprechenden (Spiel-)Raum verfügen, in dem sie mit Spaß, Selbsterfahrung und freiem Erleben lernen können. Es ist uns auch wichtig, dass dieser Raum in einer natürlichen Umgebung eingebettet ist. Das betrachten wir als ein ganz wesentliches Element der menschlichen Entwicklung.

Damit wir dem allen gerecht werden können und besser für die Kinder da sein können, liegt unsere obere Grenze bei höchsten sieben Kindern pro Erzieher/Begleiter.

Da wir auch sehr viel Wert auf eine gesunde Entwicklung des Körpers legen, ist unser Essen frei von Giftstoffen und passt sich den Bedürfnissen und Vorlieben der Kinder an. Auch unsere Arbeitsmaterialien sind, so wie das Essen, so natürlich wie möglich.